AGB Seite: [1] [2] [3]

Mit der Bestellung ist gleichzeitig eine Anzahlung innerhalb von 7 Tagen in der ausgewiesenen Höhe zu leisten. Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten.
Maßgeblich für die Einhaltung der Fristen ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung (Posteingangsstempel) beim Vermieter. Falls Sie zurücktreten oder die Reise nicht antreten, kann der Vermieter angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für seine Aufwendungen verlangen. Weiterhin kann der Vermieter den Schaden ersetzt verlangen, der dadurch entsteht, dass nach Absage des Mieters die Räumlichkeiten nicht nochmals vermietet werden können. Bei Berechnung des Ersatzes sind ersparte Aufwendungen und die mögliche Weitervermietung zu berücksichtigen. Bei Stornierung ist der Anzahlungsbetrag in jedem Falle für die Bemühungen des Vermieters zu zahlen (15 % des Reisepreises; mindestens 30,00 EURO).

Folgende Stornogebühren werden durch uns erhoben:
für alle Objekte im Ferienwohnungs-und-hausbereich
bis 30 Tage vor Reiseantritt 15 %
bis 21 Tage vor Reiseantritt 50 %
bis 8 Tage vor Reiseantritt 60 %
bis 1Tag vor Reiseantritt 75 %
Rücktritt am Anreisetag 85 % des Reisepreises

Wir empfehlen Ihnen zu Ihrer Sicherheit den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Sollten eventuelle Reklamationen auftreten, so muss sich der Gast direkt an seinen Vertragspartner (Gastgeber) wenden. Voraussetzung für die Geltendmachung eventueller Ansprüche ist, dass Reklamationen dem Vermieter unverzüglich nach Bekanntwerden vorgebracht und protokolliert werden. Der Restbetrag ist 10 Tage vor Anreisetag auf das genannte Konto des Vermieters zu überwisen. Der Vertrag gilt als geschlossen, sobald er unterschrieben bei uns eingegsangen ist und die Anzahlung geleistet wurde. Der Beherbergungsvertrag gilt gleichzeitig als Bestätigung.